Vom Asche- zum Kunstrasenplatz

Gestern war ich mit meinem Jüngsten beim Fussball Training der Mini-Kicker des TuS Westfalia Wethmar.
Ich hoffe, das war das letzte mal. Zumindest auf diesem Platz.
Da unser „Hauptplatz“ einen neuen Belag bekommt, mussten die Jungs seit Mitte Mai auf einen Rasenplatz in Alt-Lünen ausweichen. Da dieser Platz allerdings nicht sehr ebenerdig war, gab es nur Auswärtsspiele.
Nun soll am Wochenende der neue Kunstrasenplatz endlich freigegeben werden und ab nächster Woche dann auch wieder das komplette Training auf dem Sportplatz Cappenberger See statt finden.

Eine Bildergalerie der Umbaumassnahmen findet Ihr Hier.

Advertisements

Über DerBeile

Ü-30 Jähriger Lüner Borusse, verheiratet, 3 Kinder. Geboren im Norden Deutschlands. Vor langer Zeit in den Ruhrpott gewandert. NUR der BVB Zeige alle Beiträge von DerBeile

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s