Facebook will Revolution

Facebook bekommt eine eigene e-Mail Plattform. Dabei soll es sich nicht um einen konventionellen Dienst handeln, vielmehr will man eine Revolution anstreben.

Dabei bekommt der User eine e-Mail auf Facbook.com und zusätzlich sollen weitere Dienste mit einfliessen. Dem User soll die Freiheit gegeben werden, zu kommunizieren wie er es will. Dazu wird ein SMS-Dienst sowie Facebook Kurznachricht eingeführt. So sollen Nutzer mit ihren Kontakten wie auch Nicht-Mitgliedern über alle Kanäle und Geräte kommunizieren können. Spam-Mails sollen direkt gefiltert werden und Nachrichten der eigenen Freunde höchste Priorität haben.

Dem User werden zur speicherung der Konversationen ein Postfach angeboten auf welches man die Gespräche speichern kann. Die Kapazität des Postfachs wurde noch nicht benannt.

Außerdem wird eine auf den User zugeschnittene Werbung eingeblendet wobei die Inhalte der Konversationen nicht ausgewertet werden sollen.

Derzeit kommen nur wenig Leute in den Genuss, den neuenDienst zu testen. In den nächsten Monaten soll es ausgeweitet werden.

Advertisements

Über DerBeile

Ü-30 Jähriger Lüner Borusse, verheiratet, 3 Kinder. Geboren im Norden Deutschlands. Vor langer Zeit in den Ruhrpott gewandert. NUR der BVB Zeige alle Beiträge von DerBeile

One response to “Facebook will Revolution

  • Sven

    Ganz ehrlich, ich bin mit meinen Mailanbieter zufrieden, ich brauche das nicht unbedingt noch bei Facebook, aber verhindern kann man es wohl nicht und benutzen werden es auch wieder alle 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s