R.I.P.- Horst Günter Ludolf

Was für eine schlimme Nachricht.

Horst Günter Ludolf ist tot.

Der 56 Jährige wurde tot in seiner Wohnung gefunden.

Bekannt wurde Horst Günter Ludolf, der mit seinen 3 Brüdern in Dernbach (Kreis Neuwied) einen Schrotthandel betrieb, durch die Doku-Soap „Die Ludolfs – 4 Brüder auf’m Schrottplatz„. Er war dort der Telefonist und Kundenberater und erlangte Kultstatus.

In gut einem Monat (am 22.02) wäre Horst Günter Ludolf 57 Jahre alt geworden.

Update: Unterdessen hat die Onlineausgabe der Rhein-Zeitung ein Video veröffentlicht, indem seine Brüder Manni und Uwe Ludolf stellung nehmen zum Tod von Günter und wie es weiter geht.

Advertisements

Über DerBeile

Ü-30 Jähriger Lüner Borusse, verheiratet, 3 Kinder. Geboren im Norden Deutschlands. Vor langer Zeit in den Ruhrpott gewandert. NUR der BVB Zeige alle Beiträge von DerBeile

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s