Einbruchserie in Lünen

Da hat man nen schönen, kleinen Garten, indem die Kinder einen kleinen Fussballplatz und ein Spielhaus haben und indem man im Sommer immer schön Grillen kann und wird dafür nur geärgert.

Mittlerweile scheint das ein richtiger Volkssport zu werden. In den Wintermonaten in die umliegenden Kleingartenanlagen und der Geschäftsstelle des Lüner SV einzubrechen. Letztere ist dann auch Opfer eines Brandes geworden.

Dabei wird selten etwas mitgenommen. Reiner, bekloppter Vandalismus steht an oberster Stelle.

Auch jetzt wieder. Dabei kommen wir immer recht glimpflich davon. Bei uns wurde zum wiederholten male „nur“ ein Fenster mit einer größe von 80 cm x 30 cm eingeschlagen.

Anders bei meinen Schwiegereltern. Dort haben die Täter richtig „aufgeräumt“ aber Wertgegenstände (Pfandflschen, Batterien, Hochdruckreiniger, Fernseher, Sonnenbrillen usw) schön da gelassen.

Bei uns wurde die kleinsteScheibe am Haus eingeschlagen.

Durch dieses „Loch“ kommt allerdings nicht wirklich jemand durch.

Hier wurde ein kleines Loch in die Scheibe geschlagen und so das Fenster geöffnet.

Schräncke durchwühlt und alles auf dem Boden verteilt aber nichts mitgenommen.

Auch in der Küche wurden die Schränke durchwühlt und auch hier wurde nichts entwendet.

Advertisements

Über DerBeile

Ü-30 Jähriger Lüner Borusse, verheiratet, 3 Kinder. Geboren im Norden Deutschlands. Vor langer Zeit in den Ruhrpott gewandert. NUR der BVB Zeige alle Beiträge von DerBeile

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s