Archiv der Kategorie: Uncategorized

Fiinaaaaaleeeee OHO

Es ist vollbracht…

Die „Teufelskerle“ (F1-Jugend des TuS Westfalia Wethmar) stehen im Finale der Stadtmeisterschft 2011 in Lünen.
Am gestrigen Nachmittag bezwangen die „Höllenkicker“ den VfB Lünen 08 mit 9:1 und treffen im Finale wie erwartet am Sonntag um 14 Uhr auf den Lüner SV.

Austragungsort ist diesmal das Heimische Stadion am Cappenberger See.

Somit haben die Jungs nach Vorrunde und Halbfinale ein Torverhältnis von 28:2 Toren. Sensationel.

 

Advertisements

Borussia Dortmund – Alle Tore der Meistersaison 2010/2011

Es ist Sommerpause in der Fußball Bundesliga…
Totale Langeweile macht sich breit (oder in den Worten des Ostwestf4len: Die Sommerpause in der Bundesliga ist – pardon – scheiße!).
Blicken wir doch mal zurück, auf eine fabelhafte Saison.
Am besten geht das mit einem Video über den verdientesten Meister aller Zeiten.
Kein Video mit irgendwelchem Gedöns sondern einfach die Meisterlichen Tore von Borussia Dortmund in der Saison 2010/2011.
30 Minuten (verteilt auf 2 Videos) in Erinnerungen schwelgen…

 


 

(via: Ostwestf4le)


Making of BVB Meisterschuss

Vor kurzem noch über den BVB Meisterschuss geschrieben, finde ich heute ein weiteres Video der MANGroup

 


Freitags-Füller # 116

Es ist Freitag und Freitags gibt es den neuen Freitags-Füller von Scrapbooking Online Magazin:

Wenn ihr mitspielen wollt, könnt ihr die Fragen auch gerne auf euren Blogs beantworten (schreibt die Antworten einfach in fett und meine Vorgaben in normal) und im Kommentar verlinken. Wir besuchen euch gerne :-) Oder aber ihr beantwortet direkt hier, wenn ihr keinen eigenen Blog habt oder keine Lust habt zu verlinken.

1. Wenn man blau und gelb mischt, bekommt man grün .

2. Ich könnt mir eine rauchen oder sollte ich es besser lassen?

3. Meinen Füßen geht es gut 🙂 .

4.  Hardcore (Punk), Streetcore oder Oi! Musik  hilft mir beim Abschalten.

5. Als ich hörte das Nuri den Verein verlässt, war ich schon geschockt .

6. Liebe(r) Petrus, ich möchte dir sagen das das Wetter dieses Jahr stark zu wünschen übrig lässt.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf  TV , morgen habe ich mit dem Kleinen den Kindergartencup in Lünen (der letzte) geplant und Sonntag möchte ich entspannen und evtl trödeln !


Katze mit geschlossenen Augen malen

Grad aufgestanden und bei Gilly ein netten „Malversuch“ entdeckt.

Also versuche ich mal mein Glück…

Blind mit Paint eine Katze malen.

Die Regeln:

> Open MS paint
> Close your eyes
> Draw a cat
> Post results

 

Zum vergrößern draufklicken


Freitags-Füller # 115

Es ist Freitag und Freitags gibt es den neuen Freitags-Füller von Scrapbooking Online Magazin:

Wenn ihr mitspielen wollt, könnt ihr die Fragen auch gerne auf euren Blogs beantworten (schreibt die Antworten einfach in fett und meine Vorgaben in normal) und im Kommentar verlinken. Wir besuchen euch gerne :-) Oder aber ihr beantwortet direkt hier, wenn ihr keinen eigenen Blog habt oder keine Lust habt zu verlinken.

 

1. Als ich klein war dachte ich, ich würde niemal heiraten und Kinder haben . Beides will ich heut nicht mehr missen.

2. Wenn ich sauer bin, brauche ich Ablenkung.

3. In meinem idealen chinesischen Glückskeks sollte stehen : Du hast einen Wunsch frei … und der sollte sich dann erfüllen da ich sonst den Glückskekshersteller verklagen würde ;-D

4.  Jetzt eine Flasche Bier am Strand in der Sonne.

5. Ich würde gerne nur nette Menschen treffen .

6. Ich esse keinen Salat .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich aufs früh zu Bett gehen, morgen habe ich Frühschicht und evtl später im Garten grillen geplant und Sonntag möchte ich wieder arbeiten und schauen, was sonst noch so geht !


„Party für Freiräume“ in Lünen

Party in Lünen – die zweite.

Vor kurzem noch hat ein Jugendlicher über Facebook versucht, eine Party in Lünen zu organisieren. Seiner zeit wurde dies von der Stadt unterbunden und sogar mit Konsequenzen für den „Veranstalter“ gedroht.

 

Nun der nächste Versuch.

Der Unterschied: Es ist keine direkte Person, die die Party ausgerufen hat, sondern eine Gruppe (Jugend Braucht Freiraum) die auch noch unerkannt bleiben. Unter dem Motto „Party für Freiräume“ fordert die Gruppe mehr Freiheit für Jugendliche und spricht damit die Mißstände in Lünen an. Zuletzt wurden diese wieder gut sichtbar, als das 1. Mai Treffen (seid Jahrzehnten Tradition unter Jugendlichen) von der Polizei gewaltsam aufgelöst wurde.

Die Reaktion der Stadt sieht diesmal allerdings etwas anders aus. Lünens Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick, sieht die Veranstaltung als politische Demonstration und bergrüße dieses „Politisches Engagement“. Er bot der Gruppe den Marktplatz in Lünen an, da die Lippekaskade äußerst ungeeignet sei.
Allerdings besteht bei Demonstrationen eine Anmeldepflicht, die 48 Std. bevor die Party statt findet, mit allen nötigen Informationen bei der Polizei vorliegen muß. Somit würde die Polizei an die Namen der Veranstalter gelangen um diese rechtlich belangen zu können (meine Sichtweise).

Bleibt wieder abzuwarten, was aus dieser Aktion wird.

Veranstaltungstermin:

Zeit: Samstag, 18. Juni · 16:00 – 23:30

Ort: Lippesteg, Lünen

 


Als Gruppenerster ins Halbfinale

Heute war es endlich soweit.

Die Vorrunde der Stadtmeisterschaft der F1-Jugend.

Die Gegner:

Lüner SV

SV Preußen Lünen

BW Alstedde

Gespielt wurden 2 x 10 Minuten auf dem Kunstrasenplatz des Lüner SV.

Leider konnten wir nicht von Anfang an dabei sein, da zuerst die Kommunion des Großen anstand.

Nach dem Kirchlichen teil sind wir aber direkt zum Platz des LSV gefahren, wo Leon dann den Rest  der zweiten Hälfte spielen konnte. Endstand: ein überragender 2:1 Sieg und somit der erste Sieg gegen den LSV seid bestehen der „Teufelskerle“ (2007).

Somit war der Grundstein für eine erfolgreiche Vorrunde gelegt und es sollte auch direkt weitergehen…

Das zweite Spiel war gegen den SV Preußen Lünen. In diesem Spiel drehten die „Teufelskerle“ so richtig auf. Allerdings muss man fairer weise erwähnen, das die Jungs des SV Preußen erheblich geschwächt waren und somit kurzfristig 3 Spieler der Minikicker Auflaufen mussten. Somit hieß es am Ende 11:0 für Wethmar (Leon war 3 mal erfolgreich).

Das dritte und letzte Vorrunden Spiel mussten die „Teufelskerle“ gegen BW Alstedde überstehen. Aber auch das ging mehr als gut. Mit einem 6:0 schossen sich die Jungs auf den ersten Platz der Gruppe 2.

1. TuS Westfalia Wethmar 19: 1 Tore, 9 Punkte
2. Lüner SV  17: 6 Tore, 6 Punkte

3. BW Alstedde  7:12 Tore, 3 Punkte
4. SV Preußen 4:28 Tore, 0 Punkte

Eine klasse Fotostrecke gibts auf derwesten.de.

Alle Ergebnisse und Torschützen der Vorrunde gibt es auf ruhrnachrichten.de

Die nächste Partie (Halbfinale) findet am 21.05. um 17 Uhr gegen VfB Lünen 08 statt.


Freitags-Füller # 114

Lang ists her aber heute mal wieder Zeit: Es ist Freitag und Freitags gibt es den neuen Freitags-Füller von Scrapbooking Online Magazin:

Wenn ihr mitspielen wollt, könnt ihr die Fragen auch gerne auf euren Blogs beantworten (schreibt die Antworten einfach in fett und meine Vorgaben in normal) und im Kommentar verlinken. Wir besuchen euch gerne :-) Oder aber ihr beantwortet direkt hier, wenn ihr keinen eigenen Blog habt oder keine Lust habt zu verlinken.

1. Der Sommer blinzelt immer wieder kurz rein und kann jetzt richtig losgehen.

2. Zum rauchen auf den Balkon, da ist zur Zeit mein Lieblingsplatz.

3. Wichtig ist zu allererst die Ruhe zu bewahren.

4.  Für mich steht meine Familie NICHT in der Mitte. Sie kommen bei mir zuerst.

5.  Ich fordere günstigere Preis beim Sprit.

6. Er bringt viel Abwechslung in den Blog, darum mag ich den Freitagsfüller.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Abend vor dem Fernseher , morgen habe ich ein F1-Jugend Turnier in Bochum mit den Teufelskerlen geplant und Sonntag möchte ich meinen Großen zur Kommunion begleiten und im Anschluss direkt zur Stadtmeisterschafts Vorrunde und dannach weiter die Kommunion im Garten feiern.


Vatertag 2011

Tja. Gestern war Vatertag.

Ich mache mir aus solchen Tagen eigentlich nicht wirklich viel. Warum etwas schenken? Dafür gibt es 365 andere Tage im Jahr. Warum nur einmal den Vater ehren? Aber gut… (das gleiche denke ich übrigens auch vom Muttertag)

Also bereits früh Morgens stürmten meine Jungs das Schlafzimmer um mir (nichtmal annähernd Wach) einen schönen Vatertag zu wünschen.

Nachdem ich mich dann aus der Koje gequält hatte, wurde ich mit Kaffee und gemalten Bildern begrüsst. So könnte jeder Tag beginnen.

Kurz darauf kam der Kleine zu mir und sagte mit traurigem Blick: „Papa, ich hab dein Geschenk im KiGa vergessen…“ Ich:“ Ich brauch von Euch keine Geschenke. Ihr seid mein Größtes Geschenk.“ Das hatte gesessen und brachte einen sprachlosen aber bis zu beiden Ohren grinsenden Knirps hervor 😀

Die spätere Tagesplanung war auch nicht allzu schwer: In Lünen ist „Himmelfahrtskirmes“.

So machten wir uns auf, um den Kindern einen netten Nachmittag zu bescheren…

Die Kirmes ging auch so aber Spass bei den Kids war vorhanden. Zum Abschluss dann noch einen leckeren Eisbescher und alle waren Glücklich 😉

Das war Vatertag 2011…

Und noch ein paar Bilder (die Rechte liegen übrigens alle bei MIR):

Ein Rocher Becher 🙂